11.jpg
Полезные сайты
Конкурсы
Статистика

Онлайн всего: 1
Гостей: 1
Пользователей: 0






Сайт учителя немецкого языка

Надежды Борисовны Напольских
 
Вам нравится изучать немецкий язык?
Всего ответов: 264

Блог



Главная » 2011 » Январь » 14 » Kaiserschmarren
19:06
Kaiserschmarren

Nicht nur für Monarchen: der Kaiserschmarren © Fotolia 


Nicht nur die Österreicher kennen Kaiserin Elisabeth, genannt Sissi (1837 - 1898), und Kaiser Franz Joseph I. (1830 - 1916) gut – auch fast jeder Deutsche weiß, wer die beiden waren. Millionen sahen die Sissi-Kinofilme, die die Kaiserin in den 1950er-Jahren zur Kultperson machten. Was nur wenige wissen: Sissi und ihr Ehemann spielten auch bei der Geburt eines Klassikers der österreichischen Küche eine wichtige Rolle.

Die beiden gingen oft in der Nähe von Bad Ischl im Salzkammergut auf die Jagd. Manchmal besuchte das Paar dabei ein Gasthaus mit Mühle, der Rettenbachmühle. Bei einem dieser Ausflüge sollen die Wirtsleute dem Kaiser einen Holzfällerschmarren serviert haben – ein einfaches Gericht aus Wasser, Mehl, Salz und Fett. Für den wichtigen Gast verfeinerten sie das Rezept aber mit guten Zutaten wie Milch, Rosinen und Eiern, so die Legende. So wurde aus dem Holzfällerschmarren ein Kaiserschmarren.

Es gibt aber auch andere Legenden. So soll der Kaiser besonders gerne Palatschinken gegessen haben. Die gelangen dem Koch aber nicht immer – manchmal waren sie zu dick oder sie zerrissen. Dann musste das Personal die kaputten Palatschinken essen. So „ein Schmarren" war nichts für den Kaiser.
Wie der Kaiserschmarren wirklich entstanden ist, weiß heute keiner mehr so genau. Auch was traditionell dazu serviert wird, ist von Koch zu Koch verschieden. Bei manchem Küchenchef gibt es Zwetschgenröster, bei einem anderen Preiselbeer- oder Apfelkompott.

ZUTATEN FÜR VIER PERSONEN

0,5 Liter Milch
zwei Messerspitzen Salz
360 Gramm feines weißes Mehl
8 Eier
4 Esslöffel Rosinen
4 Hände voll Obst (z.B. Pflaumen)
Zitronensaft
ca. 4 Esslöffel Zucker
Butter, Öl, Puderzucker

ZUBEREITUNG

1. Die Kerne aus den Pflaumen nehmen und die Pflaumen in Stücke schneiden.
2. Das Obst in einem Topf mit ein wenig Wasser, Zitronensaft und Zucker rund 15 Minuten zu Brei kochen.
3. Kalt werden lassen und abschmecken.
4. Milch, Mehl, Salz und Eigelb zu einem Teig verrühren.
5. Eiweiß steifschlagen und unter den Teig heben. Alles gut miteinander verrühren.
6. Pfanne mit etwas Öl heiß machen. Dann ein kleines Stück Butter darin schmelzen.
7. Vier bis fünf Millimeter Teig in die Pfanne gießen. Jetzt einen Esslöffel Rosinen einstreuen. Den Teig im Ganzen wenden, links und rechts leicht braun werden lassen.
8. Mit zwei Gabeln den Kaiserschmarren in Stücke reißen. Wieder ein kleines Stück Butter dazugeben, etwas Puderzucker darüberstreuen und kurz karamellisieren lassen.
9. Warmstellen und die nächste Portion zubereiten.
10. Vor dem Servieren viel Puderzucker darüberstreuen.

 

Категория: Was kann man hier lernen? | Просмотров: 336 | Добавил: nadja | Теги: Немецкий язык, рецепты, учителю | Рейтинг: 5.0/4
Всего комментариев: 0
Имя *:
Email *:
Код *:
Контактная информация: Напольских Надежда Борисовна
 преподаватель немецкого языка
ФГКОУ "Тюменское президентское кадетское училище"
 
E-mail: nadja0501@mail.ru
В соответствии с Законом об авторском праве перепечатка, копирование, использование авторских материалов сайта целиком или по частям
только с письменного разрешения автора или с обязательным указанием Ф.И.О. автора и размещением активной ссылки на сайт!
Материал, выставленный на сайте, взят из открытых источников и используется исключительно в некоммерческих целях.

Сайт открыт в 2010 году