11.jpg
Полезные сайты
Конкурсы
Статистика

Онлайн всего: 1
Гостей: 1
Пользователей: 0






Сайт учителя немецкого языка

Надежды Борисовны Напольских
 
Вам нравится изучать немецкий язык?
Всего ответов: 262

Блог



Главная » 2011 » Январь » 14 » Bremen – zwei Städte, ein Staat
16:25
Bremen – zwei Städte, ein Staat

© Fotolia


 Bremen in Zahlen
Größe: 400 km2
Einwohner: 663 200
Landeshauptstadt: Bremen (547 600 Einwohner)
Religion: 12 Prozent römisch-katholisch, 44 Prozent evangelisch, 22 Prozent andere, 22 Prozent konfessionslos

Bremen und Bremerhaven
Bremen ist das kleinste Bundesland Deutschlands. Es besteht aus der Freien Hansestadt Bremen und der Hafenstadt Bremerhaven. Deshalb ist die Bezeichnung „Stadtstaat" eigentlich nicht ganz richtig: Bremen ist ein „Zwei-Stadt-Staat". Bremen und Bremerhaven sind aber keine Nachbarstädte: Bremen liegt im Landesinneren, umgeben von Niedersachsen. 60 Kilometer nördlich liegt Bremerhaven an der Nordsee. Bremerhaven ist die größte deutsche Stadt an der Nordsee. Dort leben rund 115 000 Menschen. Der Hafen ist der zweitgrößte Seehafen Deutschlands. Nach Bremen-Stadt fließt die Weser, bekannt für ihre Binnenschifffahrt. So ist Bremen eine Handelsstadt für Gewürze, Tee, Kaffee, Teppiche und vieles mehr.

Der Marktplatz von Bremen ist bekannt für sein Rathaus und die Roland-Statue. Diese erzählen die Entwicklung der Hanse, der Bremen seit 1358 angehörte. Rathaus und Roland-Statue sind beide UNESCO-Weltkulturerbe. Bremen ist eine gesellige Stadt: Es gibt dort mehr als 1000 Kneipen, Cafés, Restaurants und Bars. Das bekannteste Bremer Gericht hat den lustigen Namen
„Kohl und Pinkel" : Grünkohl mit einer pikanten Grützwurst.

Weltraumexperimente und ein berühmtes Märchen
Mobilität ist wichtig in Bremen – auf der Straße, auf dem Wasser und in der Luft. Und sogar Weltraum-Experimente werden in Bremen gemacht: im 146 Meter hohen Fallturm. Wissenschaftler nutzen ihn für Experimente zur Schwerelosigkeit.
Bremen ist nach Hamburg der zweitwichtigste Außenhandelsstandort Deutschlands. Trotzdem ist die Arbeitslosigkeit in Bremen mit 12,3 Prozent (Stand: Juli 2009) höher als im bundesweiten Durchschnitt.

Rund 82 000 Ausländer leben in Bremen. Das sind zwölf Prozent der Einwohner. Die meisten von ihnen kommen aus der Türkei, dem ehemaligen Jugoslawien und aus Polen. Zuständig für Zuwanderung und Integration ist die Senatorin für Arbeit, Frauen, Gesundheit, Jugend und Soziales (
www.soziales.bremen.de ).

Übrigens steht noch ein berühmtes Denkmal auf dem Marktplatz von Bremen: die Bremer Stadtmusikanten. Sie sind die Figuren aus dem Märchen der Gebrüder Grimm. Es erzählt von Esel, Hund, Katze und Hahn, die von zu Hause weggingen, weil ihr Besitzer sie töten wollte.
In Bremen wollten sie als Musikanten in Freiheit leben.

Категория: Deutsch, Deutsche, Deutschland, | Просмотров: 828 | Добавил: nadja | Рейтинг: 0.0/0
Всего комментариев: 0
Имя *:
Email *:
Код *:
Контактная информация: Напольских Надежда Борисовна
 преподаватель немецкого языка
ФГКОУ "Тюменское президентское кадетское училище"
 
E-mail: nadja0501@mail.ru
В соответствии с Законом об авторском праве перепечатка, копирование, использование авторских материалов сайта целиком или по частям
только с письменного разрешения автора или с обязательным указанием Ф.И.О. автора и размещением активной ссылки на сайт!
Материал, выставленный на сайте, взят из открытых источников и используется исключительно в некоммерческих целях.

Сайт открыт в 2010 году