11.jpg
Полезные сайты
Конкурсы
Статистика

Онлайн всего: 1
Гостей: 1
Пользователей: 0






Сайт учителя немецкого языка

Надежды Борисовны Напольских
 
Вам нравится изучать немецкий язык?
Всего ответов: 263

Блог



Главная » 2011 » Январь » 13 » Berlin – Hauptstadt mit großer Geschichte
20:28
Berlin – Hauptstadt mit großer Geschichte


© Fotolia

Berlin in Zahlen
Größe: 892 km2
Einwohner: 3,4 Millionen
Religion: acht Prozent römisch-katholisch, 16 Prozent evangelisch, sechs Prozent muslimisch, sieben Prozent andere, 63 Prozent konfessionslos

Von der geteilten Stadt zur Hauptstadt
Berlin ist die größte Stadt Deutschlands. Als einer der drei Stadtstaaten ist sie sowohl Bundesland als auch die Hauptstadt der Bundesrepublik. Hier sitzen das deutsche Parlament, der Bundestag, und die Bundesregierung.

Viele Jahre lang war Berlin eine geteilte Stadt. Nach dem Zweiten Weltkrieg teilten die Siegermächte USA, Großbritannien, Frankreich und die Sowjetunion Berlin in vier Sektoren. In den Jahren danach wurde Berlin zum Brennpunkt des Kalten Kriegs: Die Grenze zwischen der Bundesrepublik und der Deutschen Demokratischen Republik (DDR) ging mitten durch die Stadt. Als 1960 mehr als 200 000 Bürger aus der DDR nach West-Berlin flohen, schloss die DDR-Regierung die Grenze: Die Berliner Mauer wurde gebaut. 43 Kilometer Beton und Zaun trennten Ost- und Westberliner – 28 Jahre lang.

Am 9. November 1989, nach wochenlangen Protesten der Bevölkerung, öffnete die Staatsregierung der DDR die Grenze. Mit der Wiedervereinigung 1990 wurde Berlin wieder deutsche Hauptstadt. Im April 1999 zogen Parlament und Bundesregierung aus der alten Hauptstadt Bonn nach Berlin.

Seit dem Mauerfall erlebt die Stadt einen neuen Boom. Berlin ist heute eine der populärsten Städte Europas. Viele Künstler und Musiker kommen wegen der kreativen Atmosphäre nach Berlin. Auch bei Touristen aus dem In- und Ausland ist die Stadt beliebt.

Stadt der Erinnerung
Es gibt in der Stadt sehr viel zu sehen – zum Beispiel das Brandenburger Tor, den Boulevard Unter den Linden, den Gendarmenmarkt, die Museumsinsel und das Regierungsviertel. Direkt am Kurfürstendamm steht die Gedächtniskirche, die 1943 bei einem Bombenangriff getroffen wurde. Sie wurde nicht rekonstruiert und ist heute ein Mahnmal gegen den Krieg. Das Holocaust-Mahnmal erinnert an die ermordeten Juden im Zweiten Weltkrieg.
Und viele Orte erinnern an die Teilung der Stadt – zum Beispiel das Haus am Checkpoint Charlie in der Friedrichstraße. Wo früher ein Grenzübergang war, informiert heute ein Museum über die deutsch-deutsche Geschichte.

Jung, grün und multikulturell
In Berlin leben sehr viele junge Menschen. Und die Stadt ist grün: Es gibt mehr als 2500 öffentliche Grün- und Erholungsanlagen. Berlin ist das wärmste Bundesland in Deutschland. 2008 lag die Durchschnittstemperatur bei 9,1°C. Auch die Sonne scheint oft in der Hauptstadt. Mit 1635 Sonnenstunden im Jahr 2008 liegt Berlin auf Platz zwei in Deutschland.

Die Arbeitslosigkeit ist mit 14,2 Prozent (Stand: Juli 2009) die höchste in ganz Deutschland. Auch der Stadt geht es finanziell schlecht: Sie hat mehr als 60 Milliarden Euro Schulden.

Berlin ist multikulturell: 14 Prozent der Einwohner kommen aus anderen Ländern. Insgesamt leben Menschen aus 195 Staaten in Berlin, die meisten von ihnen kommen aus der Türkei. Informationen für Ausländer gibt es beim Beauftragten für Integration und Migration (www.berlin.de/lb/intmig/).

In Berlin wurde übrigens auch die
Currywurst erfunden: 1949 in Charlottenburg. Seit Sommer 2009 gibt es für die Wurst sogar ein eigenes Museum – das Currywurst-Museum.

Категория: Deutsch, Deutsche, Deutschland, | Просмотров: 693 | Добавил: nadja | Рейтинг: 0.0/0
Всего комментариев: 0
Имя *:
Email *:
Код *:
Контактная информация: Напольских Надежда Борисовна
 преподаватель немецкого языка
ФГКОУ "Тюменское президентское кадетское училище"
 
E-mail: nadja0501@mail.ru
В соответствии с Законом об авторском праве перепечатка, копирование, использование авторских материалов сайта целиком или по частям
только с письменного разрешения автора или с обязательным указанием Ф.И.О. автора и размещением активной ссылки на сайт!
Материал, выставленный на сайте, взят из открытых источников и используется исключительно в некоммерческих целях.

Сайт открыт в 2010 году